Heinz Schott

Unterzeichner

Statement

„Wissenschaftsjournalisten haben keineswegs nur die Aufgabe, Nicht-Wissenschaftlern Erkenntnisse der Wissenschaft zu erklären. Sie haben ebenso die Aufgabe, Wissenschaftler mit der Lebenswirklichkeit von Nicht-Wissenschaftlern zu konfrontieren. Eine daraus resultierende Kritik der Wissenschaft gehört zu einem freiheitlich-demokratischen Gemeinwesen, dem Wissenschaftler, Wissenschaftsjournalisten und Nicht-Wissenschaftler als Bürger gleichermaßen angehören.“

Prof.Dr.Dr. Heinz Schott, Medizinhistorisches Institut der Universität Bonn